Tunisia

SIPPO Tunesien unterstützt die BSO CEPEX an der INCOSMETICS 2022

CEPEX an der INCOSMETICS 2022

Das tunesische Exportzentrum CEPEX, Partner des SIPPO-Programms, integrierte sich auf hervorragende Weise in den Kosmetiksektor, indem es die Flaggschiff-Produktpalette "Kaktusfeigenextrakte und -derivate" auf der Messe INCOSMETICS 2022 förderte, die vom 5. bis 7. April 2022 an der Porte de Versailles Expo-Paris stattfand.

SIPPOs BSO-Partner CEPEX nahm zum zweiten Mal als nationale Vertretung an der wichtigsten globalen Kosmetikmesse teil. SIPPO unterstützte CEPEX mit dem Ziel, mehr über die Besonderheiten und Herausforderungen des Kosmetiksektors zu erfahren und gleichzeitig bei den wichtigsten Akteuren des Sektors das Wissen über das lokale Angebot an natürlichen Inhaltsstoffen zu fördern und aufzuwerten.

Zunächst organisierte CEPEX vor der Veranstaltung in Zusammenarbeit mit SIPPO zwei Workshops, um sich über den Handel und die Trends in der Branche zu informieren und das Wissen mit den tunesischen Exporteuren in diesem Bereich auszutauschen. Anschliessend fand am Rande der INCOSMETICS-Messe eine Orientierungsmission statt. Es ging darum, das Potenzial des lokalen Angebots zu erkunden, sich mit den wichtigsten Akteuren des Kosmetiksektors auszutauschen und die Vernetzung zu fördern, das nationale Angebot an Kaktusfeigenderivaten als hochwertiges Rohmaterial bekanntzumachen, und mehr über die Interessen und Erwartungen der Käufer zu erfahren.

SIPPO plante für die CEPEX einige Termine mit ausgewählten relevanten Kontakten aus dem europäischen Markt und mit Schweizer Einkäufern und unterstützte so seinen BSO-Partner bei der Erreichung seiner Ziele. Ausserdem führten SIPPO-Experten mit der CEPEX-Delegation und den beteiligten Unternehmen Benchmarking-Touren durch, für einen Kapazitätsaufbau vor Ort.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung zusammen mit seinen Partnern vom PAMPAT-Projekt und IPD war für SIPPO sehr wertvoll. Gemeinsam konnten sie die Kapazitäten von CEPEX und der Unternehmen stärken, damit diese potenzielle Käufer noch besser erreichen konnten – dank eines umfassenden Angebots und einer überzeugenden Kommunikation über die Kaktusfeigen-Derivate, dem wertvollen Inhaltsstoff für den Kosmetiksektor.