SIPPO führt EFTA-Marktstudie für philippinische Exportprodukte durch

September 28th, 2020

Eine Marktstudie zu drei philippinischen Exportprodukten (verarbeitete Lebensmittel, natürliche Inhaltsstoffe und natürliche Fasern und Textilien) zielt darauf ab, den philippinischen Handel mit der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) zu stärken. Die Studie wird in enger Zusammenarbeit zwischen SIPPO, dem Export Marketing Bureau des Department of Trade and Industry der Republik Philippinen (DTI-EMB) und der Schweizer Botschaft auf den Philippinen durchgeführt. Die Studie soll bis Dezember 2020 auf den Philippinen publiziert werden.

Die Studie beleuchtet das Verkaufs- und Wachstumspotential im europäischen Markt, um philippinischen Produzenten von verarbeiteten Lebensmitteln, natürlichen Inhaltsstoffen und natürlichen Fasern für Textilien zu helfen, die positiven Auswirkungen des Freihandelsabkommens zwischen den Philippinen und der EFTA bestmöglich zu nutzen. Die Studie analysiert die Handelsbestimmungen der EFTA-Märkte, die Anforderungen an den Marktzugang und die Marktnachfrage. Sie wird auch Informationen über potentielle Importeure zusammentragen.

Swisscontact, die das SIPPO-Programm durchführt, das Export Marketing Bureau des Department of Trade and Industry der Republik der Philippinen und die Schweizer Botschaft unterzeichneten am 15. September 2020 ein Dreiparteien-Memorandum zur Umsetzung des Projekts. Das Projekt ist ein Beispiel für die enge wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Philippinen und der Schweiz, die über die letzten Jahre weiter intensiviert wurde. Seit dem 1. Juni 2018 ermöglicht das Freihandelsabkommen EFTA-Philippinen eine Vorzugsbehandlung im Handel mit Waren und Dienstleistungen.  Mehr Informationen (in Englisch) unter https://www.dti.gov.ph/negosyo/exports/emb-news/efta-market-study-aims-to-increase-trade-with-philippines/ and https://www.eda.admin.ch/countries/philippines/en/home/news/news.html/content/countries/philippines/en/meta/news/2020/september/efta-study-looks-to-maximize-philippine-exports.

 Die Ankündigung der gemeinsamen Studie von DTI-EMB, SIPPO und der Schweizer Botschaft wurde von mehreren Medien auf den Philippinen aufgegriffen: The Manila Times:  https://www.manilatimes.net/2020/09/16/business/business-top/efta-study-aims-to-increase-trade-with-philippines/768478/, Daily Guardian: https://dailyguardian.com.ph/efta-market-study-aims-to-increase-trade-with-phl/, Business Mirror: https://businessmirror.com.ph/2020/09/16/dti-to-boost-trade-activities-with-efta-particularly-switzerland/ and the Philippine News Agency: https://www.pna.gov.ph/articles/1115524